--- LENDENSHURZ ---

Anziehend

Kleidung ist eine der ersten Signale, die wir wahrnehmen, wenn wir einen Menschen sehen. Sie bedeckt in der Regel 90% unseres Körpers. Sie ist ein Ausdruck der Lebenssituation, der Zugehörigkeit - oder gewünschten Zugehörigkeit - zu einer Gruppe, sie ist Ausdruck der Persönlichkeit. Menschen lassen sich durch Kleidung beeindrucken.

Straßen-Beobachtung

Lendenshurz beobachtet die Menschen und greift aktuelle Lebensmilieus auf. Sie interpretiert den Zeitgeist auf eine tragbare möglichst einfache Art. Lendenshurz ist oft unterwegs, sitzt Tage lang auf Treppen von Hauseingängen, an Plätzen in aufbrechenden Stadtteilen oder Märkten und Cafés, in Amsterdam, Wien, London, Barcelona, Berlin, Hamburg, Paris, Mailand, Rom, Prag, Budapest und Zürich. Dort entstehen die Skizzen für den speziellen Look. Lendenshurz entwirft Einzelteile für die mutige Kundin, die überall zu Hause ist.

Auf der Jagd

Die Kleidungsstücke von Lendenshurz sind nicht in einem stationären Geschäft zu kaufen. Sie sind nur für kurze Zeit in einer Stadt, wenn Lendenshurz zur Tournee aufbricht, erhältlich. Dann flattert eine persönliche Einladung in Ihren Briefkasten oder eine Freundin erzählt Ihnen von dem vorübergehenden Designer-Shop und nimmt sie mit. Die Kleidungsstücke von Lendenshurz sind tragbar, die Verkaufsphilosophie underground. Zum Ausgleich für die manchmal fast beschwerliche Trüffelsuche nach Lendenshurz Stücken kommen ausgewählte Produkte in den CIMoNo-Shop und sind ab sofort bundesweit und bequem zu bestellen.

LENDENSHURZ

Bei der Überlegung welches das wesentliche Kleidungsstück für die Menschen ist, ist die Designerin auf den Namen gestoßen, nachden sie ihr Label benennen wollte. Mit dem Lendenschurz fing der Mensch an. Und in vielen Abwandlungen ist die Bekleidung der Lenden heute noch die zentrale Kleiderfrage: als Rock, als Kleid, als Schürze und fast nur noch symbolisch als Gürtel.