Freitag, 27. Oktober 2006 - 11:42 Alter: 10  Jahre

Clemens en August macht Station in Berlin

Von: cs

Alexander Brenninkmeijer hat sich einen eigenen Namen in der High Class Mode Szene erkämpft. Mit ungewöhnlichem Konzept lockt er die verwöhnte Kundschaft seine Designer-Kollektion zu begehren. Einer der Erben des nicht gerade für trendige Designermode bekannten Konzerns C&A ist seinen eigenen Weg gegangen. Und das sogar erfolgreich.

Die puristischen Kollektionen von Alexander Brenninkmeijer sind nicht in herkömmlichen Modeboutiquen erhältlich. Das Label "Clemens en August", so hat Alexander Brenninkmeijer seine Modemarke in Erinnerung und Hommage an die Gründer von C&A genannt, tourt regelmäßig durch Europa. Die aktuelle Kollektion wird für einen kurzen Zeitraum in ausgewählten Galerien und Museen präsentiert.

Die Clemens en August Kollektion für den Winter 2006 war bereits in Hamburg, München London und  Berlin-Mitte zu sehen. Da die Clemens-en-August-Teile streng limitiert sind, ist frühes Erscheinen an den exklusiven Orten angeraten. Letzte Tournee-Stationen sind vorerst Köln und Kopenhagen (jeweils 26.-28. Oktober) und Stockholm (3.-5. November).

www.clemens-en-august.com